Enzschleifen

Fördermittelzusage für die Planung des ersten "Schräglagentages"

20.01.2017

Der Rosswager Heimatverein Backhäusle e. V. hat am 18. Dezember die Bewilligung für Zuschüsse des Staatsministeriums Baden Württemberg zur Unterstützung bei der Planung eines ersten "Schräglagentages" 2017 erhalten.

Die Idee für den Schräglagentag stammt aus der Arbeit der ILEK-Projektgruppen. Der Schräglagentag soll einen festlichen Rahmen für die öffentliche Vorstellung des Steillagenweinbaus schaffen und gleichzeitig die in den Steillagen Aktiven bei der Bildung und Pflege eines Steillagen Netzwerks und durch Fortbildungsangebote unterstützen. Er soll jährlich stattfinden.

Der Backhäusle Verein hat im Förderprogramm "Gut Beraten!" der Allianz für Beteiligung einen Beratungsgutschein in Höhe von bis zu 4000,- € erhalten. Mit dem Förderprogramm „Gut beraten!“ fördert die Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung zivilgesellschaftliche Initiativen und ihre Maßnahmen der Bürgerbeteiligung für die Zukunftssicherung des ländlichen Raums. Mit dem Beratungsgutschein kann die Projektentwicklung und Konzeption des Schräglagentages sowie eine Moderation der planenden Arbeitsgruppe unterstützt werden.

Koordinierungsteam ILEK Enzschleife

 
 

Stadt Vaihingen an der Enz

Herr Thorsten Donn
Stadtplanungsamt
Friedrich-Kraut-Str. 40
71665 Vaihingen an der Enz
07042 18-292
tdnnvhngnd

Stadt Mühlacker

Frau Martina Rapp
Zentrale Dienste / Stadtkämmerei
Kelterplatz 7
75417 Mühlacker
07041 876-170
mrppstdt-mhlckrd

 
 
 

Arbeitsgemeinschaft ÖPF-finep (Begleitung des ILEK Enzschleife):

Ökologie · Planung · Forschung
Dipl.-Geogr. Matthias Güthler (ÖPF)
Frau Kerstin Schlange
Eckenerstr. 4
71636 Ludwigsburg
07141 91138-12
KrstnSchlngpfd

forum für internationale entwicklung + planung (finep)
Frau Dagmar Isermann
Plochinger Str. 6
73730 Esslingen
0711 932768-69
dgmrsrmnnfnprg